Fläming Borschtsch – борщ

Suppen & Eintöpfe

Borschtsch mit Wintergemüse

Der Borschtsch hat ein weites Verbreitungsgebiet, das reicht von Russland, die Ukraine bis ins Ostpreussische (Beetenbartsch). So liegt es nahe, dass dieses wunderbare Gericht auch in Brandenburg eine Renaissance erlebt – wächst doch alles was wir dafür brauchen, in unserer Region.

Rote Bete, Pastinaken, Karotten, Petersilienwurzel, Kartoffeln, Zwiebeln, Wirsingkohl, Weißkohl.  Hauptsache, es ist so viel Gemüse drin, dass der Löffel im Topf stehen bleibt!

Fläming Borschtsch, zum Rezept:

Zutaten
1 Gemüsezwiebel oder 2-3 rote Zwiebeln
2–4 Knoblauchzehen
3 EL Butterschmalz
4 Möhren
4 Rote Rüben
1/4 Wirsingkohl (oder Weißkraut oder Sauerkraut)
1 Petersilienwurzel
1 Pastinake (oder etwas Steckrübe)
1 Stange Porree
4 kleine Schalotten, geviertelt

2 L Gemüsebrühe
6–8 Pfefferkörner, zerstoßen
1-2 Lorbeerblätter
1-3 EL Obstessig
Salz und frischer Pfeffer

Sauerraum
frischer Dill, Petersilie, Schnittlauch

Wie man schon sehen kann, das Rezept ist variabel – man kann probieren, variieren, wie es am Besten schmeckt – oder wie es die Vorräte hergeben.

Borschtsch aus dem Fläming

Zubereitung des Borschtsch

Das Gemüse säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Gemüsezwiebel, dann Knoblauch in Butterschmalz glasig dünsten und nach und nach Gemüse zugeben, Wirsing, Rüben, Lauch und die geviertelten Schalotten in den Topf geben.

Beginnt der Topfboden etwas dunkler zu werden, mit Gemüsebrühe ablöschen und auffüllen. Die Gewürze dazugeben – oder in einer Gewürzkugel hineinhängen.

Aufkochen und dann auf kleiner Flamme simmern lassen, bis alles bissfest/weich ist, wie man es eben mag. Mit Essig abschmecken, ggf. nachwürzen und mit Schmand und frischen Kräutern servieren. ein gutes Bauern-Krusten-Vollkornbrot kann man ebenfalls dazu genießen.

Der Borschtsch wärmt so richtig durch. Die Kraft von Rüben, Kohl und Zwiebeln spürt man in allen Gliedern.

Guten Appetit

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Michaela Barthel

Telefon: 033701 57506
Telefax: 033701 90091

Email: info@vitale-vollwertkost.de