Raffaelinos Colores

Süßes & Raw

Meine »Raffaelinos Colores« haben mit und meinen Enkelkindern, beim Rollen und Färben richtig Spaß gemacht. Dazu sind die Raffaelinos Colores eine schöne Bereicherung für unserem vollwertigen Adventsteller. Die Raffaelinos sind rohköstlich und schmecken nicht nur den Kindern! Die bunt gefärbten Streusel sind nicht nur ein Hingucker für das Auge, sie haben auch eine fruchtige Note. Am attraktivsten waren zum Schluss die Raffaelinos, die wir in einer bunten Streusel-Mischung gerollt haben. Die Zubereitung ist einfach und die bunt gefärbten Streusel die übrig bleiben können sehr vielfältig verwendet werden. Zum Beispiel für Süßspeisen, Desserts, Eisbecher oder als Tortenschmuck.

Meine Raffaelinos colores

Zutaten
200 g Kokosflocken mit einem Schlagwerk sehr fein vermahlen
oder 150 g Kokosmehl + ca. 120 ml Kokosöl - langsam dosieren, bis es genug ist.
70 g Butter
1 EL weißes Mandelmus
100 g festen Honig
etwas gemahlene Vanille

Für die Streusel
4 EL Kokosstreusel, Sanddornmuttersaft, Rote Bete Saft, Spirulina gemahlen, gefrorene schwarze oder rote Johannisbeeren, Waldheidelbeeren oder Brombeeren oder der jeweilige -muttersaft  ...
Pralinenförmchen

Teigzubereitung
Die Konsistenz des Teiges ist krümelig. Die Masse muss sehr gut, also gleichmäßig verrührt werden. Lässt sich die Masse mit den Fingern sanft zusammendrücken und zu einer Kugel formen, ist er bereit.
Die »Raffaelinos«im Kühlschrank aufbewahren, dann wird das enthaltene Fett und damit die Kugel fester. Vorher aber noch in bunten Streuseln rollen …

Bunte Kokosstreusel
1 leicht gehäufter EL Kokosraspel in einer Schale mit soviel Frucht-Muttersaft beträufeln, dass Die Flüssigkeit gut aufgenommen wird und die Farbe gefällt.
Die Streusel nun auf einem Blech oder einer Dörrfolie ausbreiten und im Ofen bei 40 Grad oder im Dörrgerät wieder trockenen. Dann in Schraubgläsern gut verschließen (sie duften nämlich auch schön nach Sanddorn, Brombeeren ...)

Das ganze ist nicht nur ein AugenSchmaus!

Guten Appetit wünscht

Michaela

2 Kommentare

  1. Julia

    Unglaublich lecker. Ich fülle diese dann mit Haselnusskerne. Mandeln würde sicher auch gut passen

    Antworten
    • Michaela Barthel

      Danke, für Deinen interessanten Kommentar. Ja, die Nussvorlieben finde ich auch ein spannendes Thema, was passt wozu und wie schaffe ich viel Abwechslung und Genuss?

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folgen Sie mir gerne auch auf Instagram:

Kontakt

Michaela Barthel

Telefon: 033701 57506
Telefax: 033701 90091

Email: info@vitale-vollwertkost.de