Radieschensalat

Salate & Frischkost

Radieschen, Zwiebeln und Schnittlauch gehören zu den ersten Frühlingsgemüsen. In meinem Garten werden sie und der Spinat zuerst ausgesät. So komme ich frühzeitig in den Genuss von frischem Grün und diesen knackigen, farbenfrohen, roten »Knöllchen«.

Das Grün der Radieschen lässt sich ebenfalls vielfältig verwenden: Gern gebe ich es in eine »Grüne Gemüsecremesuppe« oder ich verwende es für einen Smoothy. Bitte immer daran denken, dass der Smoothy schön dick sein sollte und SEHR langsam genossen wird. Warum ich das hier betone? Damit wir ihn ausreichend einspeicheln! Sie kennen das doch: Wen Sie gemeinsam arbeiten und Jemand, der ihnen zuarbeitet ausfällt, dann müssen Sie mehr arbeiten ! Das ist oft einfach nicht zu schaffen! Es ist zu viel!
Sie helfen ihrem Magen und dem Verdauungssystem wirklich sehr, wenn Sie lange genug kauen!

Übrigens: Auch die kleinen Radieschen vom verziehen der Reihen verarbeite ich ebenfalls.

Zutaten

1 Bund Radieschen, kleingewürfelt
1 Bund Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
1 Stange Bleichsellerie, in Röllchen geschnitten
2 Äpfel, kleingewürfelt
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
4 EL Sonnenblumenkerne, geröstet

Die Salatzutaten in einer Schüssel mischen.

Zutaten für das Dressing

2 EL Zitronensaft
4 EL Leinöl
1 EL Apfelessig
1 TL Senf
1 TL Honig
Salz und Pfeffer

Die Zutaten verrühren und unter den Salat mischen. Die gerösteten Sonnenblumenkerne darüber streuen.

Wer frische Petersilie hat, kann auch diese feingehackt dazugeben. Auch kleingeschnittene weiße Mairübchen passen in den Salat.
Ganz ohne die »Roten Knöllchen« kann ich mir den Salat allerdings nicht vorstellen. Mich begeistert Farbe – wo es eine abgestimmte Farbkomposition gibt, wartet auch auf den Gaumen vollendeter Genuss.

Ich wünsche Guten Appetit

2 Kommentare

  1. Sylvia Koban

    lecker!

    Antworten
    • MichaB

      Danke!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Michaela Barthel

Telefon: 033701 57506
Telefax: 033701 90091

Email: info@vitale-vollwertkost.de