Aprikosentarte

Süßes & Gebackenes

Ich habe eine große Vorliebe für nusshaltige Kuchenböden. Nicht nur, wegen dem Geschmack, sondern auch, weil man so den Honig reduzieren kann. Warum? Weil ich mich, wenn ich Kuchen backe und meine Ideen entwickle, für saisonales, ausgereiftes Obst entscheide. Diese bringen ausreichend Zucker und sehr viel eigenes Aroma mit. Die Kombination mit einem »nussigen« Boden ist dann ein ganz besonderer Genuss.
Bei dieser Tarte finde ich es auch besonders gut, dass das Obst für den Belag roh verwendet wird.

Zutaten für den Boden:

180 g Vollkornmehl (Dinkel, Weizen oder Emmer)
60 g Kokosraspel oder alternativ gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
60 g Butter
30 g flüssigen Honig und
etwa 2 EL kaltes Wasser – so lässt sich der Teig besser kneten und formen

Die Zutaten miteinander verkneten und den Mürbeteig anschließend kühl stellen. Rund ausrollen und in eine gebutterte Tarteform geben. Gleichmäßig festdrücken und einen kleinen Rand (2–3 cm) formen.

Den Boden 13 bis 15 Minuten, bei 180 Grad Ober/Unterhitze im nicht vorgeheizten Ofen, backen. Den fertigen Boden auskühlen lassen, dann mit dem Obst belegen.

Zutaten für den Belag:

600 g Aprikosen
ca. 100 g rote Stachelbeeren, abgeputzt (alternativ sind auch Aroniabeeren gut geeignet)

 

Zutaten für den Guss:

2 EL Honig
100 ml Wasser oder Apfelsaft
300 g rote Stachelbeeren, abgeputzt (alternativ sind auch Aroniabeeren gut geeignet)
25 g AgarAgar

Das Wasser zusammen mit den Stachelbeeren 3 Minuten aufkochen und dann pürieren. Den Honig zugeben und verrühren.
AgarAgar in 2 EL Wasser auflösen, ebenfalls dazugeben und nochmals 2 Minuten aufkochen.
Die Mischung etwas abkühlen lassen und auf die Obsttarte geben. Mit frischen Minzeblättchen dekorieren.

Das schmeckt übrigens auch mit Sanddorndirektsaft, statt Stachelbeeren!
Wenn gerade kein Sanddornsaft vorrätig ist, dann kann man auch Zitronensaft verwenden, aber gut abschmecken!
Der Sanddorn ist ja die Zitrone des Nordens!

Guten Appetit wünscht Euch

Michaela

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Michaela Barthel

Telefon: 033701 57506
Telefax: 033701 90091

Email: info@vitale-vollwertkost.de